MAFA - Historie - Firmenentwicklung

Bis zur Wende befand sich an dem heutigen Unternehmensstandort der Betriebsteil Malchow des VEB Kombinat Forsttechnik Waren. Die Betriebsstätte Malchow entwickelte sich von der Motorsägen und Valmet Werkstatt mit 5 Mitarbeitern 1977 zum zentralen Ersatzteillager und zum Baugruppeninstandsetzungsbetrieb für die  Forstwirtschaft der DDR mit 33 Mitarbeitern im Jahr 1990. Dazu wurden teilweise Räume des Fuhrparks des staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes am jetzigen Standort in der Rostocker Straße 11 genutzt.

 

1983 wurde das ehemalige Molkereigelände in der Bahnhofstraße 27 durch das Kombinat übernommen und zu zentralen Ersatzteillager ausgebaut.

 

Unter anderem wurden damals Maschinen der folgenden Hersteller in die DDR importiert:

 

UTB   – Traktor aus Rumänien (Fiat Lizensbau)

LKT   – Waldschlepper aus der heutigen Slowakei

ÖSA   – Rückezüge (Vorwarder) aus Schweden

Bruks   - Hacker aus Schweden

Hanomag  - Radlader aus der dermaligen BRD

Steyr   - LKW aus Österreich

 

Diese Maschinen wurden in Malchow angeliefert und nach der entsprechenden O-Durchsicht an die Forstbetriebe der DDR ausgeliefert. Der Kundendienst und die Ersatzteil-Versorgung wurde auch von Malchow sichergestellt.  In der späteren Entwicklung änderte sich durch Firmenübernahmen und Wechseln bei verschiedenen Herstellern unser Vertriebsprogramm und wurden den Markterfordernissen sukzessive angepasst. Während wir in den 90iger Jahren unter anderem noch FMA – Rückezüge, UTC – Rückezüge und Harvester und Logset Rückezüge vertrieben haben, sich in den letzten Jahren folgendes Forstprogramm stabilisiert. (siehe Forstprogramm)

 

Wegen der Umstrukturierung der Forstwirtschaft brach der Bereich Forstmaschinen zunächst völlig zusammen.

Aus der Situation entwickelte die MAFA-GmbH zunächst 3 eigene Geschäftsfelder.

 

Im Juli 1990 wurde die MAFA GmbH - Maschinen- und Fahrzeugvertriebsgesellschaft im Handelsregister von Neubrandenburg unter der Nr. HRB 360 aus dem Betriebsteil des VEH Kombinat Forsttechnik Waren gegründet.

 

1. Bau und Heimwerkermarkt im Bereich Zentrallager der ehemaligen Molkerei. Dieses Geschäft lief zunächst sehr gut, wurde jedoch wie erwartet mit der Ansiedlung der großen Baumarktketten 1994 aufgegeben und das Gelände an einen Disco – Betreiber vermietet.

 

Herr Horst Debnar, bis dahin Betriebsleiter, wurde durch die Treuhandanstalt Neubrandenburg zum Geschäftsführer der Gesellschaft bestellt. Im Dezember 1992 wurde das Unternehmen durch die Treuhandanstalt Neubrandenburg, im Rahmen eines MBO (Management by out) privatisiert. Herr Horst  Debnar erwarb die Gesellschaftsanteile zu 100% und wurde einziger geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens.

 

2. KFZ – Bereich

1991 Übernahme der Peugeot Vertretung

Dazu wurden vorhandene Garagen und Werkstatträume teilweise saniert. Diese Gebäude sind zwischenzeitlich abgerissen worden. 1998 war der Bau eines neuen Peugeot – Autohauses auf dem derzeitigen LIDL Gelände geplant. Mit der Umstrukturierung der Automarkenhändlernetze wurde dieses Vorhaben abgebrochen und der Händlervertrag im beidseitigen Einvernehmen gekündigt. Peugeot forderte das Peugeot – Autohaus in Waren. Der KFZ Bereich wurde zunächst als freie Werkstatt und mit dem Neubau zwischenzeitlich von 2001 – 2004 auch als BOSCH-CAR Service weiter geführt, der jedoch heute nur noch eine untergeordnete Rolle spielt.

 

3. Kommunal und Forstmaschinenbereich

Mit dem Einbruch des Forstmaschinenbedarfs wurde der Aufbau der Kommunalmaschinenvertrieb kontinuierlich aufgebaut. ISEKI, TORO und Solo waren die ersten Lieferanten. Später kamen Husqvarna, Epoke, GreenMech, Heinemann (später Humbaur) Anhänger usw. dazu. Nach der Umstrukturierung der Forstwirtschaft und den Gründungen forstlicher Dienstleistungsunternehmen entwickelte sich der Forstmaschinenbedarf wieder kontinuierlich.

 

 

Das Geschäftsfeld des Unternehmens ist vorwiegend der Vertrieb von Kommunal- und Forstmaschinen, sowie der dazu erforderlichen Reparatur- und Ersatzteilservice. Das Angebotssortiment reicht vom handgeführten Rasenmäher und der Motorsäge bis zu Rasentraktoren, Traktoren, Komunalfahrzeugen, Winterdiensttechnik, Golfplatztechnik und Hackschnitzeltechnik. Seilwinden, Rückewagen sowie Schneid- und Spalttechnik für die Profi-Forstwirtschaft sind traditioneller Bestandteil des Angebotes. MAFA GmbH vertritt namhafte Hersteller, wie z.B. ISEKI, Husqvarna, TORO, Epoke, POSCH Österreich. Heizohack, Jensen Maasbüll um nur einige zu nennen.

 

Herr Horst Debnar bereitet die altersbedingte Unternehmensfortführung vor und verkauft im August 2014
100% der Geschäftsanteile an der MAFA GmbH an die S. Hoffmann Beteiligungs GmbH, Meerbusch.

Herr Siegfried Hoffmann wird weiterer Geschäftsführer der MAFA GmbH.

 

4. Quartal 2014: Die MAFA GmbH wird organisatorisch für die Zukunft vorbereitet. Mit der Planung für den Abriss von altem Immobilienbestand und dem ersten  Neubauabschnitt einer zeitgemäßen Betriebsstätte wird begonnen.

 

Beginn des Neubauvorhabens an der Rostocker Straße 11 in Malchow.

 

Schnell-Verbindung:

Warum MAFA:

Wir verstehen uns als Ihr Partner für Garten- und Landschaftspflegetechnik. Egal was Sie für die Erledigung Ihrer Aufgaben benötigen, wir haben es auf Lager oder sorgen für schnelle, unkomplizierte Lieferung.

Weiterhin bieten wir professionellen Werkstatt-Service mit erfahrenen, geschulten Monteuren, zu fairen Preisen.

Ersatzteile erhalten Sie ebenfalls ab Lager oder auf Bestellung.

Wir verstehen Ihre Wünsche und beraten Sie gern, damit Sie das richtige Produkt und die gewünschte Leistung erhalten.

Mit mehr als 25 Jähriger Erfahrung und hoher Motivation halten wir uns für Ihren zuverlässigen Partner in der Mecklenburger Seeregion.

NACHRICHT AN UNS SENDEN:

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Zentrale:

MAFA Vertriebs GmbH

Rostocker Straße 11

17213 Malchow (Müritz)

 

Tel.: 039932 1070

Fax: 039932 10729

Mail: info@ma-fa.de

www.ma-fa.de

 

Die Öffnungszeiten:

Mo bis Fr. 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Sa.              9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Impressum

Niederlassung:

Valentin-Rose-Straße 2

16816 Neuruppin

 

Tel.: 03391 405440

Fax:  03391 4054429

Mail: infonr@ma-fa.de

www.ma-fa.de

 

Die Öffnungszeiten:

Mo bis Fr.  8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

... Technik für die Garten-

       und Landschaftspflege